Die Geschichte des verlorenen Kindes - Gemeindebibliothek Bauma
Öffnungszeiten:
Di
17.00
-
20.00
Mi
16.00
-
18.00
Do
18.00
-
20.00
Fr
09.00
-
11.00
Fr
18.00
-
20.00
Sa
09.30
-
11.30
Bäretswilerstr. 2 | 8494 Bauma | 052 386 32 90

Medienkatalog der Gemeindebibliothek Bauma

Detailansicht
Listenansicht
Medienart
Belletristik
Lesealter
E
Verfasser I
Ferrante, Elena
Verfasser / Urheber
Elena Ferrante ; aus dem Ital. von Karin Krieger
Titel
Die Geschichte des verlorenen Kindes
Reihe
Neapolitanische Saga
Band
4
Jahr
2018
Stoffkreis / Schlagwörter
Freundschaft Frau ; Zeitgeschichte ; Europa Italien Neapel ; Gesellschaft
Themenbereich
1
Themenabteilung
1
Signatur
FERR
Sprache / Kollation
Dt. 614 S.
ISBN
9783518425763
Zweigstelle
Bauma
Standort
Nr. Zugang
26926
Bild
Bild mit freundlicher Genehmigung von jpc.de
Inhalt
Elena ist schliesslich doch nach Neapel zurückgekehrt, aus Liebe. Die beste Entscheidung ihres ganzen Lebens, glaubt sie, doch als sich ihr nach und nach die ganze Wahrheit über den geliebten Mann offenbart, fällt sie ins Bodenlose. Lila, die ihren Schicksalsort nie verlassen hat, ist eine erfolgreiche Unternehmerin geworden, aber dieser Erfolg kommt sie teuer zu stehen. Denn sie gerät zusehends in die grausame, chauvinistische Welt des verbrecherischen Neapels, eine Welt, die sie Zeit ihres Lebens verabscheut und bekämpft hat.
Kontakt & Öffnungszeiten